Reparatur an der Fähre in Klotten

Freitag Nachmittag erreichte uns ein Notruf, dass die alte Fähre in Klotten vom Wind um die eigene Achse gedreht wurde, wobei ein Führungsseil aus Stahl in den Schottelantrieg gezogen wurde und die Fähre im Anschluß manövrierunfähig ans Ufer trieb.

Mit vier Mann vor Ort, Taucher Sascha Thorn, Leinenführer Holger Hoffmann, Reservetaucher Manfred Franzen und mir als Einsatzleiter gelang es innerhalb von zwei Stunden das 20mm Stahlseil aus dem Antrieb zu entfernen und die miteinander verknoteten Bojenseile zu entflechten.

Im Anschluß daran konnte die Fähre mit Unterstützung der Kameraden von der Cochemer Feuerwehr und ihrem Boot wieder gedreht werden und die Fähre konnte im Laufe des Nachmittags den Betrieb wieder aufnehmen.

31 Comments to Reparatur an der Fähre in Klotten

  1. wow gold sagt:

    My best original wow gold Superior so Smooth… and then sweet can invest in a lot more!!

Leave a Reply

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box

Cuba-Cave-Exploration

Cuba-Cave-Exploration

free counters

Zur Zeit Online: 1
Besucher heute: 61